Beiträge mit den Schlagworten :

Prmbachkirchen

Nachhaltig unterwegs mit Pointinger | Elektroauto und E-Bike aus Holz 1024 651 martin

Nachhaltig unterwegs mit Pointinger | Elektroauto und E-Bike aus Holz

Carsharing-Station mit E-Auto

Seit Anfang Mai bietet die Gemeinde Prambachkirchen auch eine Carsharing-Station mit einem Elektroauto. Organisiert und betrieben wird die gemeinschaftliche Nutzung eines Renault ZOE von der Energiegenossenschaft Eferding. Zielsetzung: Wenig genutzte Zweit- oder Drittautos zu ersetzen und damit fürs Autofahren nur dann zu bezahlen, wenn man tatsächlich fährt. Der Standort findet sich in Strassfeld 7, 4731 Prambachkirchen, direkt bei den neuen Wohnbauten von Pointinger. Auch die zukünftigen Bewohner vom geplanten Mehrfamilienwohnen 3 haben den Renault ZOE direkt vor der Haustür.

Umweltschonende Mobilität

Das Elektroauto in Prambachkirchen wird mit Ökostrom betankt, verursacht keine CO2 – und Feinstaubemissionen und steht somit für umweltfreundliche Mobilität. Die Nutzung von natürlichen Ressourcen und Nachhaltigkeit sind ein Thema, das Pointinger schon lange am Herzen liegt. Und gelebt wird. Einerseits im ökologischen Bauen oder als Plusenergie beim MFW 3. Aber auch im Firmenalltag: My Esel, ein E-Bike aus Holz hergestellt in Österreich, verstärkt seit Ostern das Team auf Kurzstrecken. Und die Firmenautos von Pointinger sollen ebenfalls auf E-Mobilität umgestellt werden.

Nachhaltig unterwegs mit Pointinger. 

Gemeinsam im Trend

Umweltfreundliche Mobilität und Carsharing im Speziellen punkten neben ökologischen auch mit sozialen Aspekten. Es bringt Leute zusammen und daraus können sich Fahrgemeinschaften oder auch Freundschaften entwickeln. Teilen liegt im Trend und wird immer beliebter. Immer mehr Menschen wollen nicht mehr alles selbst besitzen,  v.a. wenn man es selten nutzt, beispielsweise eine Zweit- oder sogar Drittauto.

Geteilte Freude ist doppelte Freude.